Sachsen & Sachsen Anhalt

Aktuell betreuen wir als Malteser Werke gGmbH in Sachsen zwei Erstaufnahmeeinrichtungen (EAE) für geflüchtete Menschen. Es handelt sich dabei um die EAE Chemnitz mit einer Kapazität von max. 520 Unterbringungsplätzen zu der auch eine kleinere Außenstelle in Chemnitz am Thüringer Weg mit einer Kapazität von 120 Unterbringungsplätzen gehört und um die EAE Schneeberg, die sich im Erzgebirge befindet und eine maximale Kapazität von 560 Unterbringungsplätzen aufweist.

Im Auftrag der Landesdirektion des Freistaates Sachsen betreuen, beraten und begleiten wir Asylbewerber in unserer Erstaufnahmeeinrichtungen in Chemnitz und Schneeberg ganz individuell bei ihren ersten Schritten in Deutschland. Hierbei ist es uns besonders wichtig, gemeinsam mit den uns anvertrauten Menschen, für einen möglichst angenehmen Aufenthalt mit vielseitigen sowohl Beschäftigungs- und Freizeitangeboten als auch Bildungsmöglichkeiten zu sorgen.

Eine große Bereicherung für unsere Arbeit mit den Geflüchteten ist die Zusammenarbeit mit und Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern, die wir in unserem Team immer herzlich willkommen heißen!

 Doris Holtkamp

Doris Holtkamp

Leiterin Migrationsbüro Sachsen & Sachsen-Anhalt


Mobil 0170 9785599
doris.holtkamp@malteser.org
Nachricht senden

Erstaufnahmeinrichtung Chemnitz und Thüringer Weg

In der Erstaufnahmeeinrichtung in Chemnitz können bis zu 520 Menschen eine erste Bleibe finden, während die Außenstelle am Thüringer Weg mit einer Kapazität von 120 Plätzen den Menschen zur Verfügung steht. Unsere Aufgabe liegt neben der Versorgung im Wesentlichen darin, für die Menschen als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen und Sie in ihrem neuen Alltag angemessen zu begleiten und zu betreuen.

Von den Mitarbeitern werden zielgruppenspezifische Angebote aus unterschiedlichen Bereichen wie Freizeit, Bildung und Beschäftigung für die Menschen organisiert und durchgeführt. So gibt es neben Angeboten, die sich an alle Bewohner richten auch Extra Angebote speziell für Frauen (Frauencafe), für Männer (Männertreff) und für Kinder (Kinderspielstube) und Jugendliche (Teensclub).

Außerdem bietet das Außengelände die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und auch ein Spielplatz steht den Kindern zur Nutzung jederzeit zur Verfügung. Insbesondere die Bildungsangebote wie Vermittlung der deutschen Sprache, Werte und Normen werden gut und zahlreich genutzt, vor allem das Schulprojekt für Kinder, das in Kooperation mit der Landesdirektion Sachsen entstanden ist.

 

Erstaufnahmeeinrichtung Schneeberg

Die EAE Schneeberg kann bis zu 560 Geflüchteten Unterkunft bieten. Alle Menschen, die als Bewohner in diese Einrichtung kommen, werden von uns durchgehend betreut und versorgt. Unsere Mitarbeiter sind ständige Ansprechpartner bei allen Alltagsfragen und Problemen. Die vielfältigen Sprachkompetenzen seitens der Mitarbeiter erleichtern das Ankommen der geflüchteten Menschen in Deutschland und insbesondere in einer Erstaufnahmeeinrichtung wie der EAE Schneeberg.

Vielseitige Bildungs- und Freizeitmöglichkeiten (z.B. Schwimmkurse für Nichtschwimmer) sowie individuelle Beratungsangebote (z.B. Sozialbüro) werden durch unsere Mitarbeiter koordiniert und täglich zur Verfügung gestellt, um so den Tagesablauf der Geflüchteten sinnvoll und abwechslungsreich zu strukturieren und gestalten. Hierbei achten wir besonders auf die Herkunft der Menschen, ihre Familienzugehörigkeit, vulnerable Gruppen, Alter und Geschlecht sowie medizinische Besonderheiten. Unsere begleitende Orientierungshilfe unterstützt die Menschen in allen Alltagsfragen und hilft ihnen dabei, sich möglichst schnell in unserer Einrichtung sowie deren Umfeld einzuleben.

Werden Sie Integrationslotse!

Voneinander lernen. Miteinander leben.

Integrationslotsen helfen Geflüchteten Einzelpersonen, Frauen, Männern oder Familien. Die Lotsen engagieren sich unter anderem in Gesprächskreisen, in denen die Geflüchteten andere Menschen in ähnlicher Situation treffen und sich gegenseitig Rat geben. Ebenfalls unterstützen sie Menschen bei den alltäglichen Herausforderungen, wie der Suche nach einer Betreuung für Kindern, dem Lernen der deutschen Sprachen, dem Einkauf oder Arztbesuch...

Lernen Sie Arbeit der Integrationslotsen kennen!