Die Malteser Werke als Arbeitgeberin

Wir sind eine Arbeitgeberin mit vielen Möglichkeiten. Wir sehen es als unsere Verantwortung an unsere Mitarbeiter:innen lebensphasenorientiert zu fördern und zu unterstützen. Einvernehmlich, flexibel und wertschätzend gestalten wir unsere Arbeitsverhältnisse. So entstehen attraktive Jobs, die Menschen Raum geben, um sinnstiftend wirken zu können. Darüber hinaus profitieren Malteser Werke Mitarbeiter:innen von vielen tollen Angeboten und Vergünstigungen.

Vielfalt der Mitarbeiter:innen

Ob getauft oder nicht getauft, einer Religionsgemeinschaft zugehörig oder nicht. Wir sind davon überzeugt, dass auch nicht-christliche Mitarbeiter:innen an unserem Auftrag mitwirken können und die Liebe Gottes zu den Menschen in ihrem engagierten Tun sichtbar machen.

Dabei finden wir Halt im Glauben, im Austausch miteinander, in der Erarbeitung gemeinsamer Ziele. Veränderungsbereitschaft jeder und jedes Einzelnen ist der Garant dafür, uns weiterzuentwickeln und auf dem Geleistetem nicht auszuruhen.

Dieses gelebte Miteinander ist ein “Ja” zur Diversität und damit ein „Willkommen“ für alle, die bei uns arbeiten wollen und unsere Haltung mittragen.

Vergütung und Lohngleichheit

Mitarbeitende der Malteser Werke werden nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR) vergütet. Hinzu kommen Weihnachts- und Urlaubsgeld bzw. eine Jahressonderzahlung.

Sie erwarten 30 Urlaubstage. Zusätzlich sind der 24.12. und der 31.12. frei und es gibt für festgelegte Tage Sonderurlaub. 

Unser Gehalt ist tariflich vereinbart und es gibt feste Gehaltssprünge nach Erfahrungsstufen und Zugehörigkeiten, dadurch stellen wir eine gerechte Entlohnung sicher. Zudem gibt es regelmäßige Tarifsteigerungen. 
 

Mitarbeitervorteile

Rabatte und Vergünstigungen 

Egal ob Dienstrad-Leasing, Vergünstigungen bei Onlineshops, Autovermietungen, oder Fitnessstudios: Wir bieten Ihnen viele Benefits, die Sie als Mitarbeiter:in bei den Malteser Werken erhalten.

Besinnungstage 

Mit der Teilnahme an geistlichen oder spirituellen Besinnungstage können Sie eine bewusste Auszeit nehmen und neue Energie tanken.

Rheinische Zusatzversorgungskasse/ kirchliche Zusatzversorgungskasse

Als Mitarbeiter:in haben Sie zudem einen vertraglich zugesicherten Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung. Sie profitieren somit von den Leistungen der rheinischen Versorgungskasse (RZVK), der kirchliche Zusatzversorgungskasse des Verbandes der Diözesen Deutschlands (KZVK) oder einen equivalenten Versorgungswerk.  

Vereinbarkeit von Leben und Beruf

Jeder Mensch durchläuft in seinem Leben verschiedene Phasen, die mit unterschiedlichen Chancen und Anforderungen einhergehen. Es ist uns ein besonderes Anliegen, unseren Mitarbeitenden in ihren verschiedenen Lebensphasen begleitend zur Seite zu stehen. Die Vermittlung von Beratungs- und konkreten Unterstützungsangeboten gehören für uns genauso dazu wie der stetige Dialog. So finden wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden individuelle Lösungen für die Herausforderungen jedes Lebensabschnittes.

Die Malteser Werke sind mit dem Zertifikat berufundfamilie seit 2013 als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet. 
 

Individuelle Weiterentwicklung

Unser Anspruch ist eine Führungskultur, die die Kompetenzen und Stärken der Mitarbeiter:innen in den Blick nimmt, sie fördert und zu Partizipation und Delegation führt. Partizipation wird bei uns großgeschrieben und meint mehr als Mitreden: Partizipation bedeutet Mitdenken, Mitgestalten und Mitverantworten. Durch Delegation stärken wir Vertrauen und Verantwortung und damit das Selbstvertrauen und –bewusstsein aller Mitarbeiter:innen. 

Unsere Führungskräfte verstehen sich als Wegbegleiter:innen, sie unterstützen und beraten unsere Mitarbeiter:innen auf ihrem Weg bei uns, damit sie ihre Aufgabe bestmöglich erfüllen können. 

  • Wir möchten die Mitarbeiter:innen in ihren Stärken fördern und vorhandene Kompetenzen weiterentwickeln.
  • Angefangen mit einer nachhaltigen Personalauswahl, führen wir regelmäßig Personalgespräche und fördern die Entwicklung unserer Mitarbeitenden.
  • Mit der Malteser Akademie haben wir ein eigenes Fort- und Weiterbildungsangebot, welches wir stetig weiterentwickeln.
  • Mit unserer Schulungsreihe Boxenstopp schulen wir unsere Führungskräfte in malteser-internem Führungswissen. Jährliche Zusatzangebote, wie beispielsweise Spezialschulungen, Coaching, Netzwerkformate und Tagungen runden das Angebot ab.  
  • Mit Migrato 2.0 bieten wir im Bereich Migration ein umfangreiches Schulungsangebot sowohl digital als auch vor Ort. Weitere Informationen zu Migrato 2.0

Gesundheitsförderung

In einer Welt mit stetig steigenden Anforderungen ist neben der körperlichen Gesundheit das psychische Wohlergehen wichtiger denn je. Mit diversen Fitnessangeboten, Gesundheitstagen und Angeboten zur Spiritualität wollen wir die Mitarbeitenden dabei unterstützen, für diese Anforderungen gewappnet zu sein und die eigene Gesundheit immer an erste Stelle zu setzen.

Mit unserem Kooperationspartner My7Steps bieten wir allen Mitarbeitenden kostenlose und anonyme Kurzzeit-Therapien an. Sollte es doch einmal zu einer schweren Erkrankung kommen, lassen wir unsere Mitarbeitenden nicht allein. Im Krankheitsfall bekommen Sie von uns ab der siebten Woche einen Zuschuss zum Krankengeld (bis zum 182. Krankheitstag).

Ihre Ansprechpartnerinnen

 Kirsten Haupt

Kirsten Haupt

Leiterin Personalentwicklung


Tel. 0221 9822 1800
kirsten.haupt@malteser.org
Nachricht senden

 Luise Küstermeyer

Luise Küstermeyer

Referentin Personalentwicklung


Tel. 0221 9822 1856
luise.kuestermeyer@malteser.org
Nachricht senden

Jetzt bewerben - weil Du zählst!

Zu den Stellenangeboten