Portum Capere – in einen Hafen einlaufen

Wohngruppe Portum Capere 3

Die Wohngruppe Portum Capere 3 ist einer alten Stadtvilla in Nähe der Hammer City untergebracht. Hier wohnen insgesamt 10 Bewohner*innen im Alter von 13 bis 18 Jahren. Wie bei den anderen Wohngruppen gilt auch hier: Neben deinem Zimmer gibt es Räume für die Gemeinschaft wie Wohnküche, Wohnzimmer und Garten. 

Standort & Umgebung

      

Du bist mittendrin

  • Maxipark: 5,5 km
  • Bahnhof: 2 km
  • Maxi Center: 4,5 km
  • Bushaltestelle: 200 m 
  • Innenstadt/Allee Center: 1,2 km
  • Lebensmittelladen: 1 km
  • Maximare: 1,2 km 
  • Eisdiele: 550 m
  • Frisör: 1,5 km 

Schulen

  • Gymnasium: 4,9 km 
  • Realschule: 2,3 km 
  • Hauptschule: 4,5 km 
  • Gesamtschule: 50 m 
  • Schule im Heithof (LWL-Schule): 1 km

Lehr- und Trainingseinrichtungen Malteser Werke:

Guck mal – die Bildergalerie

Was hab' ich da alles? – die Ausstattung

Aktuell ist kein Platz frei

Häufig gestellte Fragen

Muss ich mein Handy abgeben?

Muss ich mein Handy abgeben?

Dein Handy gehört dir und grundsätzlich kannst du dein Handy bei dir behalten. Jedoch gibt es bestimmt Situationen oder Momente, bei denen eine Handy und seine Benutzung schlichtweg stören und wir es deshalb dort nicht sehen möchten, zum Beispiel in der Küche oder bei Mahlzeiten. Oder auch wenn wir merken, dass es dir nicht gut tut.  

Wie ist das mit dem Besuch von Freunden oder der Familie?

Wie ist das mit dem Besuch von Freunden oder der Familie?

Deine Freunde und Familie sind bei und herzlich willkommen und auch du kannst Freunde und Familie besuchen.

Wie lange darf ich abends raus?

Wie lange darf ich abends raus?

Das regeln nicht allein wir, sondern ganz grundsätzlich das Jugendschutzgesetz. Und daran halten wir uns auch. Dennoch können wir über Ausnahmen sprechen. 

Darf ich rauchen?

Darf ich rauchen?

Auch da zählt bei uns das Jugendschutzgesetz; auf dem Gelände ist das Rauchen tabu.

Gibt es Hausregeln oder eine Hausordnung an die ich mich halten muss?

Gibt es Hausregeln oder eine Hausordnung an die ich mich halten muss?

Ja. Ohne Regeln geht es nicht und wir brauchen sie, damit wir alle gut zusammen leben können. Neben Regeln, die für alle gelten, wie zum Beispiel „Wie akzeptieren jeden so wie er ist!“ gibt es aber auch Regeln, die ganz individuell nur für dich gelten können und die wir gemeinsam mit dir festlegen. Denn jeder von euch ist anders – und darauf stellen wir uns ein. Und es gibt auch klare Tabus: Was wir nicht dulden ist Gewalt gegen Mitbewohner und Mitarbeiter sowie Alkohol und Drogenkonsum. 

Das sagen die Bewohner:innen...

"Die 2 Jahre im PC 1 waren die entspanntesten meines Lebens"
Christian, 18 Jahre

"Wenn man das Malteser Buch durchblättert, fühlt es sich noch mehr an, als gehört man zu einer ganz großen Familie. Voll edel!"
Louisa, 17 Jahre

"Wie lange wird eigentlich Jugendhilfe gewährt?" "In begründeten Ausnahmefällen bis 27."
"Alles klar, ich bleib bis 27!"

Wiktoria, 16 Jahre

„Rückblickend wollte ich mich einmal für die Zeit bei Ihnen bedanken. Sie sind damals auf meinen Sohn eingegangen und haben ihm zugehört. Ich weiß, dass es nicht immer leicht war, aber die Entscheidungen die getroffen wurden, sind aus heutiger Sicht genau richtig gewesen. Meinem Sohn geht es heute gut und er strebt eine Ausbildung an.“ 
Brigitte (Mutter eines ehemaligen Bewohners im Portum Capere 1)

Noch Fragen?

Bei Fragen wende Dich doch gerne an Jennifer Küritz. Sie steht Dir mit Rat und Tat zur Seite!

 Belegungsmanagement

Belegungsmanagement

Zentrales Belegungsmanagement Jugendhilfe


Tel. 02381 8773040
anfrage@malteser.org
Nachricht senden